Risographie – die ideale Drucktechnik?

Diese Frage hat sich Stéphanie Seematter, Grafikerin und Gestalterin Werbetechnik aus Zürich im Rahmen ihrer Diplomarbeit gestellt und ist dafür von Zürich bis nach Berlin gereist. Dort besuchte sie neben unserer Berliner Niederlassung auch die klassische „Risographen-Szene“, die in Berlin besonders ausgeprägt ist.

Frau Seematter kam durch ein Praktikum in einem grafischen Studio erstmalig mit der Risographie in Kontakt, war schnell fasziniert und wollte herausfinden, ob die Risographie wirklich die ideale Drucktechnik ist, wie der Name RISO = ideal, behauptet.

Herausgekommen ist ein „analytisches Exposé als Hommage an den Risographen“, wie Frau Seematter ihre Arbeit selbst nennt.

Die Diplomarbeit umfasst das komplette Thema Risographie: Sie behandelt die verschiedenen Druckverfahren, widmet sich ausführlich der Risographie und ihrem Einsatzgebiet und liefert Informatives über die praktische Arbeit mit Risographen.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Seematter uns die Zusammenfassung ihrer Diplomarbeit zur Verfügung stellt und sagen DANKE!

Wen dieser hochinteressante Einblick in die Drucktechnik Risographie interessiert, kann sich die Arbeit von Frau Seematter hier herunterladen: Diplomarbeit Risographie.*

Für weitere Informationen über unsere Risographen sprechen Sie uns gerne an: willkommen@risoprinter.de, 040 / 53 28 61 - 0

*Alle Rechte vorbehalten. Inhalte, Bilder, Fotos und Texte gehören ausschließlich Stephanie Seematter. Für die Reproduktion jeglicher Elemente muss eine schriftliche Zustimmung im Voraus eingeholt werden.