COLORAMA Clubhouse Week 2018

Das Berliner Risographie Studio COLORAMA veranstaltet vom 21.-29. Juli 2018 die CLUBHOUSE WEEK, eine einwöchige Künstler-Residenz, zu der internationale Illustratoren und Comiczeichner eingeladen wurden, um gemeinsam eine 100-seitige 7-farbige Riso-publikation zu zeichnen, zu drucken, zu binden und gemeinsam zu veröffentlichen.

Das Konzept wurde gemeinsam von Colorama und Aisha Franz, einer Berliner Comic Zeichnerin, entwickelt. Es entstand aus dem Wunsch, die in Berlin ansässige verstreute Gemeinschaft von Zeichnern zusammen zu bringen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen, die eigene Arbeit und die des Gegenüber zu reflektieren und neue Impulse zu finden.

Zu der diesjährigen großen Ausgabe wurden 22 Künstler eingeladen. Die Hälfte der Künstler zeichnete im Vorhinein ein bis zu 7 farbiges Poster. Diese Poster wurden den 11 anderen Künstlern zugeteilt, die in Berlin in Antwort darauf an längeren Comics und Narrativen arbeiten werden, die am Ende alle gemeinsam in ein dickes Buch gedruckt und gebunden werden.

Die teilnehmenden Künstler in Berlin sind dieses Jahr Liva Kandevica (Leipzig), Andrea de Franco (Bologna), Marie Weber (Straßburg), Chris Harnan (London), Saehan Park (Straßburg), Erlend Peder Kvam (Oslo), Marijpol (Hamburg), Jay Wright (Berlin), Jul Quanouai (Paris), Lucie Lucanska (Prag) und Zane Zlemesa (Leipzig).

GriffinRileyMiller

CristinaDaura

ConorStechschulte

Boilingman

AnnaDeFlorian

AnnaDeFlorian

AdeleVerlinden

AdeleVerlinden

SammyHarkham

MollyDyson

MSRFCJ

OlivierSchrauwen

 

Text: Johanna Maierski

Colorama ist ein Risographie-Studio, das 2015 von Johanna Maierski gegründet wurden.

Seit 2016 ist Colorama auch als Verlag tätig und veröffentlicht experimentelle Comics und serielle Erzählungen von internationalen Künstlern, die in Buchläden und Kunstbuchmessen weltweit präsentiert und verkauft werden - zuletzt bei Offprint London und Fanzines Festival Paris, kommend NYABF, NY und CABF, Chicago.