Leif Klosek. Technischer Leiter. Er kennt sie alle

Wenn jemand mit verbundenen Augen die RISO Drucksysteme auseinander und wieder zusammenbauen kann, ist das unser technischer Leiter Leif Klosek. Seit 2003 ist er RISOianer und war damit bei der Einführung des ersten RISO InkJet-Systems HC5000 im Jahr 2004 live dabei.  Seit dieser Zeit begleitet er die technische Entwicklung der RISO- Drucksysteme, was ihn zum ausgewiesenen Fachmann rund um unsere InkJet- und Risographie-Lösungen macht. Einfach gesagt: Leif Klosek kennt sie alle.Zusammen mit seinen Techniker-Teams in Hamburg, Berlin und Frankfurt sorgt Leif Klosek dafür, dass bei unseren Kunden alles rund läuft. Häufig geht es nur um kleinere Störungen, wie Papierstau oder Fehlercodes, die schnell behoben sind. Das geht oft auch telefonisch über eine Hotline, die immer mit einem Techniker besetzt ist.

Als technischer Leiter ist Leif immer dann gefragt, wenn beim Kunden aufwändigere Themen zu lösen sind. Dann sind er und sein RISO-Knowhow gefragt. Zum richtigen Schrauben kommt er eigentlich nur noch als Urlaubsvertretung. Dann darf er auch mal eine Einzugsrolle wechseln und „seine“ RISOs wieder von innen betrachten.

Seinen Job bei RISO mag er, weil er so abwechslungsreich ist. Kontakte zu den unterschiedlichen Kunden, das direkte, lösungsorientierte mit seinem Team, das abteilungsübergreifende Arbeiten, die Zusammenarbeit mit dem japanischen  Mutterkonzern – es gibt vieles, was Leif an RISO schätzt. Zufrieden ist er jedoch erst, wenn er vom Kunden hört „läuft alles bestens“.