Risographie: Kennen Sie schon das Kartenatelier Feingeladen?

Im Kartenatelier Feingeladen gibt es viele verschiedene Karten zu unterschiedlichen Themengebieten zu entdecken, die mit dem digitalen Siebdruck, der sogenannten Risographie gedruckt sind. Gründerin des Kartenateliers Feingeladen ist die Diplom-Designerin Maria Bahlmann. Sie entwirft die verschiedenen Kartenkollektionen, die gut für die klassische Siebdruck-Technik geeignet sind und druckt sie dann mit dem Risographen. Besonders gefällt ihr an der Risographie, dass „die bunte Farbpalette unter anderem auch Schmuckfarben wie Gold oder Leuchtfarben hergibt“. Genauer gesagt gibt es 21 Standardfarben, 50 individuelle Farben sowie spezielle Kundenwunschfarben. Da die Tinte auf Reiskleieöl-Basis hergestellt wird, trägt sie zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit bei, denn Reiskleie gilt ansonsten als Abfallprodukt. Des Weiteren wird kein Tonerfeinstaub freigesetzt, da die Risographen mit Tinte und nicht mit Toner drucken.

Die RISO-Kunstdrucke von Feingeladen sind im ein- oder zweifarbigen, grafischen Stil gehalten. Durch das besondere Druckverfahren mit dem Risographen entstehen einzigartige Kartendrucke. Aber überzeugen Sie sich selbst! Kartenatelier Feingeladen