„ALLES WAS VON DER ROLLE KOMMT, KÖNNEN WIR JETZT MIT DEM RISO DRUCKEN“

„Wir haben keine 08/15-Produktion“, erklärt Edwin Klemm, Leiter des Produktionszentrums in Karlsruhe bei Fiducia & GAD IT AG. Kontoauszüge, Wertpapiere, Verträge, Kreditkartenabrechnungen, Depotauszüge, Lohn und Gehaltsabrechnungen, Kundenbriefe und Mailings – alle diese komplexen Anwendungen mussten auf dem RISO InkJet-Cutsheet-System GD7330 mit IPDS-Controller in derselben Qualität wie von der Rolle produziert werden. „Wir haben sehr viel ausprobiert, aber es hat sich gelohnt. Jetzt haben wir eine IPDS Re-Print Lösung, mit der wir unsere Bedürfnisse hundertprozentig abbilden können. Oder anders: Alles was von der Rolle kommt, können wir jetzt mit dem RISO drucken“. Rund 50.000 S/W- und Farbseiten werden so über das RISO Cutsheet-System pro Monat gedruckt.

RISO GD7330 mit IPDS-Controller wurde im Rechenzentrum in Karlsruhe getestet und erfolgreich implementiert. Dieses Know-how wurde auf die anderen Druckzentren in Berlin und Münster übertragen, wo man nun ebenfalls mit RISO als Re-Print Lösung druckt. Edwin Klemm: „Zur Optimierung und Sicherung unserer Produktion wollen wir jederzeit in der Lage sein, alle Applikationen auf jeden unserer drei Druckstandorte zu verteilen – was wir auch täglich tun.“

Als besonders positiv bewertet Edwin Klemm die Zusammenarbeit mit RISOs PPS Team. „Von Anfang an war die Zusammenarbeit angenehm und produktiv. Das Ergebnis war überaus zufriedenstellend und wir würden die Zusammenarbeit in Zukunft gerne fortsetzen oder sie sogar ausbauen“ betont Klemm.