Digitaldruck-Kongress – RISO war dabei!

Als Mitglied des vdm (Verband Druck + Medien Nord-West e.V.) war die RISO (Deutschland) GmbH am 19. Februar 2015 als Aussteller beim Digitaldruck-Kongress in Düsseldorf vertreten.

Die Veranstaltung bündelte Strategen, Planer, Produktioner, Hersteller und Anwender unter einem Dach und gilt als Impulsgeber für die gesamte Branche. Der Digitaldruck-Kongress wird in enger Kooperation zwischen dem bvdm (Bundesverband Druck + Medien e.V.) und der drupa ausgerichtet.

 „RISO steht nicht mehr ausschließlich dafür, von einer Seite hohe Auflagen in einer hohen Geschwindigkeit zur produzieren, sondern für die Produktion hoher Auflagen von variablen Datenmengen in Vollfarbe. Unsere RISO ComColor-Systeme können Volumina von bis zu 500.000 Seiten pro Monat in der Spitze bewerkstelligen“, äußert sich Patrick Steffes, RISO Gebietsverkaufleiter West/Nordwest.

Patrick Steffes weiter: „Meiner Meinung nach wird sich die Druckerei in der Zukunft nicht mehr nur mit dem Offset Druck und der Erstellung von Drucken in höchster Qualität beschäftigen, sondern sich auch den Themen Digitaldruck sowie Druckdienstleistungen für Auftraggeber zuwenden. So hat sich zum Beispiel die Firma Kemna Druck in Kamen für den Einsatz eines RISO Systems entschieden, um dieser Aufgabenstellung gerecht zu werden. Hier werden Abrechnungen für Energieversorger, Stadtverwaltungen, aber auch Mailings in hoher Auflage gedruckt und direkt weiterverarbeitet. Es geht um variablen Datendruck in hoher Geschwindigkeit. Weil wir in der Lage sind, aus nahezu jeder Anwendung heraus dynamische Schachtwechsel zu generieren, sehen wir uns für diese Bereiche gut aufgestellt, um gerade in diesem umkämpften Markt zu bestehen."

http://www.bvdm-online.de/ddk2015/

Verpassen Sie keine RISO News mehr!
Kontakt