SCHNELLIGKEIT IN ALLEN BEREICHEN: ATSUMOTO YAMAMURA ÜBERNIMMT GESCHÄFTSFÜHRUNG DER RISO (DEUTSCHLAND) GMBH

Cutsheet Produktionsdrucker RISO GD

Wir haben einen neuen Geschäftsführer. Herr Atsumoto Yamamura (47) übernimmt ab dem 01.10.2017 das Ruder bei RISO und wir sagen „Herzlich Willkommen an Bord“ in Hamburg!

Wobei das nicht so ganz richtig ist, denn Herr Yamamura ist schon seit mehr als 3 Jahren stellvertretender Geschäftsführer der RISO (Deutschland) GmbH und kennt daher das Unternehmen, die Kunden und unsere Märkte bereits sehr gut. Bei unserem Mutterkonzern, der RISO Kagaku Corporation, ist Herr Yamamura seit 25 Jahren in unterschiedlichen Positionen tätig. Bevor er nach Deutschland kam war er Overseas Sales Department Section Manager.

Wir haben Herrn Yamamura für ein kurzes Gespräch in seinem Büro besucht:

 

Herr Yamamura, wo sehen Sie Ihre Schwerpunkte?

Eines meiner Ziele ist die weitere Verbesserung unseres Kundenservice. RISO vertreibt Highspeed-Drucksysteme. Geschwindigkeit ist unser Geschäft. Und natürlich sollen auch unsere Kunden in allen unseren Abläufen daran erinnert werden, dass bei uns Schnelligkeit oberste Priorität hat. Und das bedeutet: kurze Reaktionszeiten auf Anfragen und eine schnelle Abwicklung der Anliegen. Darüber hinaus möchte ich unsere Drucksysteme näher zu den potentiellen Anwendern bringen. Dafür werden wir unsere Messeaktivitäten erhöhen und auch unsere RISO Trucks sollen häufiger bei den Interessenten vorfahren. Denn wer einmal erlebt hat, mit welcher Geschwindigkeit und Effizienz unsere Drucksysteme arbeiten, ist schnell von ihrer Produktivität und zukunftsweisenden Technik überzeugt.“

Gibt es weitere Pläne?

Ja sicher. Im Fachhandelsbereich möchten wir das InkJet-Geschäft durch bestehende und neue Partnerschaften weiter nach vorne bringen. Wir haben bereits einige neue Händler gewonnen, die von den Stärken unserer Drucksysteme überzeugt sind. Aber natürlich arbeiten wir auch im Direktvertrieb daran, das InkJet-Geschäft weiter auszubauen, indem wir neue Branchen gewinnen. Hierbei hilft uns die neue GD-Serie, sie kommt gut an.

 

Ein Wort zum Schluss?

Gerne. Und das widme ich unseren Mitarbeitern. Sie sind unser großes Plus. Wir haben ein großartiges Team. Alle arbeiten täglich mit Hochdruck am Erfolg unserer Drucksysteme. Für ihren Einsatz, ihre Loyalität und ihre Unterstützung sage ich schon jetzt schon Danke.  

Und wir sagen Danke für das Gespräch.

Verpassen Sie keine RISO News mehr!
Kontakt